25.12.2007, Red Line organisiert Favela-Weihnachtsfest.

Die Temperaturen im brasilianischen Hochsommer nahmen am 24.12. selbst auf den Mann aus dem hohen Norden keine Rücksicht. Dennoch: die unzähligen Straßenkids, die von ihm beschenkt wurden, haben sich davon natürlich ganz und gar nicht stören lassen ...

Vor allem, da sie praktisch nie zuvor ein Weihnachtsfest gefeiert, geschweige denn ein Geschenk erhalten haben. Insgesamt fast 500 Kids wurden so mit einem Geschenk glücklich gemacht. Die Jungs mit Spielzeugautos, Fußbällen und Kuscheltieren; während die Mädchen sich über Puppen, Malbücher und sonstige Kleinigkeiten freuten.

Santa, Manoel und ein Team von weiteren sechs örtlichen Projekt-Helfern hatten also alle Hände voll zu tun!

Und Santa kommt sicher nächstes Jahr wieder. Ho-ho-ho!

Seite drucken zum Seitenanfang